Vereinslogo  
Heimatkreis Kesselsdorf
im Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.
Landesverein Logo
 
Hauptmenü
Startseite
Der Verein
Die Leute
Veranstaltungen
Kontakt
Impressum
Geschichte
Heimatstube
Das älteste Haus
Die Geschichte
Die Schlacht
Bährs Kirche
Christian Klengel
Allgemeines
Rundum
Ortsplan
Umgebung
Links
Werbung
i-net4fun.de - Webdesign zum kleinen Preis
 
Startseite arrow Die Leute arrow Bernd Nicolai
Bernd Nicolai
NicolaiDie Entbehrungen eines Feuerwehrmannes, auch eines freiwilligen, lädt sich nur ein Enthusiast auf. Bernd Nicolai ist so einer. Feuerwehr ist sein Leben. Tag und Nacht bereit zu sein für den Einsatz, kräftezehrende Übungen an eigentlich freien Tagen, die nicht ungefährlichen Ernstfälle - das alles nimmt er seit fünf Jahrzehnten auf sich und hat damit keinen geringen Anteil an der Sicherheit der Bürger von Kesselsdorf und Umgebung. Die Freiwillige Feuerwehr unseres Dorfes von heute, die im Kreisgebiet einen geachteten, vorderen Platz einnimmt, ist weitgehend von seiner nimmermüden Arbeit geprägt. Den gelernten Maschinenschlosser des Jahrgangs '38 zog es schon in früher Jugend an die Spritze - mit 14 übte er in der Jugendfeuerwehr des Ortes. Schon ein Jahr später übernahm ihn, mit Erlaubnis der Eltern, die "richtige" Feuerwehr. Nach einem berufsbedingten vierjährigen Aufenthalt in Dresden mischte Bernd Nicolai seit 1966 wieder voll in der Kesselsdorfer Wehr mit. Ein Gruppenführerlehrgang folgte und befähigte ihn für diese verantwortliche Funktion, die er so überzeugend ausfüllte, dass er 1972 die Aufgaben des Wehrleiters übertragen bekam (seit 1997 Ortswehrleiter), die er bis 2002 bestens erfüllte. Dann machte er Platz für einen Jüngeren, wollte nur noch ein Jahr lang, bis zum Eintritt ins Rentenalter, inmitten seiner 45 Kameradinnen und Kameraden "abtrainieren", einen längeren Dienst ließen die Vorschriften nicht zu.NicolaiNicolai führte die Freiwillige Feuerwehr Kesselsdorf, die bereits 1907 gegründet worden war, nach manchem Auf und Ab bis zur höchsten Leistungsstufe 1. Die Medaille für Verdienste im Brandschutz und andere Auszeichnungen unterstreichen seinen enormen Einsatz für die Feuerwehr des Dorfes. Heute kann die Gruppe, dank der reichhaltigen Ausstattung ihres modernen 240-PS-Löschfahrzeuges mit entsprechenden Rettungsgeräten, auch Hilfe für Verletzte bei schweren Verkehrsunfällen leisten. Das Leben nach der Feuerwehr? Bernd Nicolai hat keine Langeweile. Neben der Familie erhält auch seine Dreieinhalb-Hektar-"Ranch" und die im Laufe der Jahre arg geschrumpfte Schafherde wieder mehr Aufmerksamkeit, die Mitarbeit im Schützenverein kann aktiviert, die im Heimatkreis begonnen, die Wanderlust befriedigt werden.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 21 August 2018 )
 
| Sitemap | Kontakt |